Kreation & Design

Die Idee und deren kreative Umsetzung sind entscheidend für den Erfolg eines Online-Projekts. Text und Design sind auch jene Bestandteile, die unmittelbar auf BesucherInnen und NutzerInnen eines Projekts wirken. Im Kreativprozess wird ausgehend vom ersten Brainstorming, die konkrete Ausgestaltung von Online-Auftritten und Kampagnen erarbeitet.

Jetzt anfragen!

Konzeption/Text

In der Konzeption gilt, alle notwendigen inhaltlichen Aspekte zu definieren, bevor es an die konkrete Umsetzung einer Website, eines Social-Media-Auftritts oder einer Online-Kampagne geht. Was ist das Ziel? Was ist die Kernaussage? Wie müssen die Site- und Navigationsstruktur aufgebaut sein, um das Ziel zu erreichen?

Steht das Konzept, geht es an die Textierung. Dabei müssen Marketingziele wie Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung berücksichtig werden. Daher besteht bei Online-Projekten ein klarer Unterschied zu Textkonzepten im Printbereich. Die Content-Strategie muss kurze Teasertexte und Claims sowie auch detailierte Texte
oder spezielle Landing-Pages enthalten.

Das Design

Die Wirkung eines Projektes bestimmt das Design. Auffallende und funktionale tragen zu einem guten Corporate Design (CD) bei. Weitere Anforderungen gibt es jedoch hierbei noch im Internet zu erfüllen.

Barrierearme, lesbare und für Suchmaschinen indizierbare Texte sind ein Muss. Banner und Profilbilder in Social-Media-Kanälen müssen trotz vorgegebener Dimensionen, erkennbar bleiben. Farben sind auf den RGB-Farbraum begrenzt. Andere Farbräume wie CMYK oder Pantone müssen erst auf RGB „übersetzt“ werden. Websites, Online-Shops, Werbebanner oder Social-Media-Auftritte erfordern unterschiedliche Designs. Laxomedia kennt die Herausforderungen und erarbeitet für jedes Projekt die passende Lösung.

Responsive Design

Online-Projekte werden üblicherweise von den unterschiedlichen Endgeräten betrachtet. Dazu zählen Desktop-PCs, Laptops, Tablets und Smartphones. In der heutigen Zeit ist daher
ein „Responsive Design“ unumgänglich.

Standardmäßig wird das Webdesign auf die gängigsten Auflösungen optimiert. Auf abweichenden Auflösungen müssen ausgeprägte Bedienungseinschränkungen hingenommen werden.

Das sogenannte „Responsive Webdesign“ schafft hier einen modernen Ansatz. Designs und Ihre Funktionalität werden für die unterschiedlichsten Bildschirmauflösungen optimiert – ein aufwändiger Prozess, der bereits in der Konzeptionsphase berücksichtigt werden muss. Das Design definiert die unterschiedlichen Zustände, die dann in der Programmierung umgesetzt werden. Nur wenn Onlineauftritte in dieser Art und Weise optimiert sind, werden sie in der gesamten Customer-Journey (die sich heute über die unterschiedlichsten Endegeräte zieht) erfolgreich sein.

ecommerce_web_500x500

Bereit Ihr neues Projekt zu starten?